Akte X Novels, Die unheimlichen Fälle des FBI, Bd.4, Unsere by Chris Carter, Eric Elfman

By Chris Carter, Eric Elfman

Show description

Read or Download Akte X Novels, Die unheimlichen Fälle des FBI, Bd.4, Unsere kleine Stadt PDF

Similar german_1 books

Extra resources for Akte X Novels, Die unheimlichen Fälle des FBI, Bd.4, Unsere kleine Stadt

Sample text

Mulder nutzte die Zeit, um den Namen des toten Mädchens in Erfahrung zu bringen und die Zeugen zu befragen. Scully stand in einer Ecke der Halle und schaute dem Treiben zu, ohne es wirklich wahrzunehmen. Sie war so nah dran gewesen, die Sache friedlich zu lösen. Wenn Arens sich nur noch einen Moment zurückgehalten hätte... Doch sie konnte ihm keinen Vorwurf machen. Sie sah zum Sheriff hinüber, der, ebenfalls vollkommen in Gedanken versunken, auf der anderen Seite des Raumes stand. Wahrscheinlich spielte er den Ablauf der Ereignisse wieder und wieder durch und versuchte ihn zu begreifen.

In erstaunlich kurzer Zeit war der LKW bis zur vollen Auslastung seiner Kapazität beladen. Als er vom Hof fuhr, rückte gleich der nächste aus einer schier endlosen Reihe von wartenden Lastern nach. Über allem wachte das riesige Konterfei Walter Chacos, das von einem großen Schild auf dem Dach der Fabrik herabblickte, als würde es zwischen den Wolken schweben. Das gemalte Lächeln strahlte auf die geschäftig umherlaufenden Arbeiter herab. Gleich neben dem Bild prangte in stolzen, zwanzig Fuß hohen Lettern der Schriftzug CHACO CHICKEN, und darunter, etwas kleiner, das Motto des Unternehmens: Gute Menschen, Gutes Essen.

Einige endlose Sekunden fuhr der Truck direkt in der Straßenmitte, ohne nach rechts oder links zu schleudern. Mulder wusste, dass er keine Zeit mehr zu verlieren hatte, und wollte den Wagen gerade nach links steuern - als er bemerkte, dass sich der Lastwagenfahrer in dieselbe Richtung lehnte. Hastig riss er das Lenkrad nach rechts, und der Wagen schoss, der Bewegung folgend, mit atemberaubender Geschwindigkeit auf die Bäume zu. Der Laster verfehlte sie nur um wenige Zentimeter. Erneut zerrte Mulder am Lenkrad, um von den Bäumen wegzukommen, dann versuchte er, das Steuer ruhig zu halten.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 12 votes