Praxisbeispiele Stahlbetonbau : Tragverhalten - Bemessung - by Uwe Albrecht

By Uwe Albrecht

Das Buch enthält eine umfangreiche Aufgabensammlung zur Festigung und Vertiefung der Kenntnisse im Stahlbetonbau. Zu jedem Themengebiet gibt der Autor praxisbezogene Beispiele mit ausführlichem Lösungsweg und begleitenden Erläuterungen. Dabei vermittelt der Autor die Grundlagen der Bemessung und Konstruktion so, dass der Leser ohne zusätzliche Literatur die Beispiele leicht nachvollziehen kann. Als Ergänzung zur Bemessung ist die Bewehrung entsprechend den Konstruktionsregeln gewählt und dargestellt. Die Aufgaben im Abschnitt Klausurtrainer enthalten Zwischenergebnisse und Kontrollwerte, damit Lösungsweg und Ergebnis plausibel sind. Das Buch dient Studierenden zur Prüfungsvorbereitung und erleichtert Praktikern die Umsetzung der DIN 1045-1.
Die 2. Auflage wurde um die Kapitel method, Schnittgrößen, Tragverhalten von Balken und Platten sowie Bewehrungs- und Konstruktionsregeln erweitert.

Show description

Budgetregeln und die Qualität der öffentlichen Finanzen : by Angelika Pasterniak, Prof. Dr. Gabriel Obermann

By Angelika Pasterniak, Prof. Dr. Gabriel Obermann

Angelika Pasterniak präsentiert eine detaillierte Studie der Beziehungen zwischen den unterschiedlichen und nicht immer konsistenten Konzepten Budgetregeln und Qualität der öffentlichen Finanzen und zeigt die potentiellen und tatsächlichen Auswirkungen auf spezifische Ziele der Finanzpolitik auf. Die Relevanz der theoretisch entwickelten Aussagen weist sie anhand einer fundierten Untersuchung der österreichischen Finanzpolitik der letzten zehn Jahre nach.

Show description

Der Wissenschaftswahn: Warum der Materialismus ausgedient by Rupert Sheldrake, Jochen Lehner

By Rupert Sheldrake, Jochen Lehner

Lässt sich die Welt rein mechanistisch erklären? Kommt unser Bewusstsein wirklich aus dem Gehirn? Der berühmte Biologe Rupert Sheldrake beweist in seinem provozierenden neuen Werk, dass das materialistische Weltbild nicht mehr haltbar ist. Er zeigt anhand von zehn Dogmen, dass die meisten Forscher an Vorstellungen festhalten, die längst überholt sind. Sheldrake fordert ein neues, grenzüberschreitendes Denken und plädiert für mehr Offenheit und Neugier in den Naturwissenschaften.

Show description