Computergestützte Analyse von audiovisuellen Medienprodukten by Christofer Jost, Daniel Klug, Axel Schmidt, Armin

By Christofer Jost, Daniel Klug, Axel Schmidt, Armin Reautschnig, Klaus Neumann-Braun

​Ausgehend vom Musikvideo als Paradigma audiovisueller Kompositionalität, widmet sich der Band grundsätzlich relevanten Dimensionen der Transkription von Videodaten sowie insbesondere der Spezifik von Medienproduktanalysen. Im Fokus steht das neuentwickelte Analyseinstrument „trAVis“. Hierbei handelt es sich um ein musikzentriertes Transkriptionsprogramm für audiovisuelle Medienprodukte, das als frei zugängliche Web-Applikation konzipiert ist. Anhand einer umfassenden Fallanalyse wird aufgezeigt, dass „trAVis“ eine gegenstandsangemessene examine musikbasierter Audiovisionsformate ermöglicht. Forschungsstrategisch betrachtet, ist das Programm darauf angelegt, bildbezogene und texthermeneutische Ansätze mit musikwissenschaftlichen Zugängen zu verbinden.

Show description

Read or Download Computergestützte Analyse von audiovisuellen Medienprodukten PDF

Best german_11 books

Jugend und soziale Bewegung: Zur politischen Soziologie der bewegten Jugend in Deutschland

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Faktum, daß im 20. Jahrhundert sozialer Wandel - zunächst besonders in der deutschen Geschichte, heute allgemein in der fortgeschrittenen Moderne - wesentlich durch die bewegte Jugend mitbeeinflußt wurde und wird. Zwar ist der Zusammenhang von Jugend und sozialer Bewegung zu facettenreich, um hier allumfassend behandelt zu werden.

Albert Salomon Werke: Band 1: Biographische Materialien und Schriften 1921–1933

Albert Salomon (1891-1966), deutsch-jüdischer Soziologie und Herausgeber der Zeitschrift "Die Gesellschaft", conflict nach seiner Emigration 1935 Professor an der New institution for Social learn in big apple, wo er in alteuropäischer culture eine humanistische Soziologie begründete. Diese fünfbändige textkritische version ist die erste Ausgabe seiner gesammelten Werke.

Schemapädagogik: Möglichkeiten und Methoden der Schematherapie im Praxisfeld Erziehung

Das Buch stellt die Grundlagen der Schematherapie vor und schlägt anschließend eine Brücke zur sozialpädagogischen Praxis, um eine sogenannte "Schemapädagogik" zu begründen. Diese Weiterentwicklung ist einzigartig, da die Schematherapie bisher primär in "klassischen" ambulanten und stationären therapeutischen Settings eingesetzt wurde.

Additional resources for Computergestützte Analyse von audiovisuellen Medienprodukten

Sample text

Helms 2003b). 53 Dies fundiert die sogenannte acousmatische Erfahrung (vgl. Großmann 1998: 110) bzw. die acousmatischen Sounds. ). Visualisierung respektive › Acousmatisierung ‹ begreift Chion als (In-)Visibilisierung der Klangquelle. Dies geschieht im Musikvideo, wenn die Darstellung zwischen Performance und Nicht-Performance hin- und herwechselt (allerdings auch im Falle der Performance auf simulativer Ebene; s. ). 44 Was ist ein Musikvideo ? 54 Grundlage hierfür sind in und durch Alltagserfahrungen (Welt- und Sozialitätsidealisierungen) fundierte › Normal- bzw.

Chion (1994: 81). 49 Vgl. ). 42 Was ist ein Musikvideo ? die Musik eine primäre und das gesamte Format wie auch das Bild strukturierende Funktion übernimmt. 50 c) › Synästhesie ‹. Folgt man Rösing (2003), dessen Ziel es ist, aufzuzeigen, dass Musikerleben immer auch eine visuelle Komponente hat, dann ist zu berücksichtigen, » dass menschliche Wahrnehmung generell auf der Komplementarität von Auge und Ohr beruht, d. h. intermodal angelegt ist « (10). Bei monomodaler Wahrnehmung und damit einer Trennung der Sinne führt dies dazu, dass die (etwa rein akustische) Perzeption (z.

Kapital wurde mehr und mehr daraus geschlagen, dass Songs, Videoclips und Stars als Werbemedien für andere Produkte eingesetzt wurden (vgl. ; Goodwin 1992: 39). Deutlichstes Indiz für die Tendenz, in erster Linie Fernsehunterhaltung statt Musik zu verkaufen (vgl. ), ist, dass die Plattenindustrie Mitte der 1980er Jahre Lizenzgebühren für die Ausstrahlung von Musikvideos institutionalisierte. In engem Zusammenhang hiermit steht zweitens, dass Popkarrieren zusehends weniger linear als vielmehr punktuell verliefen.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 31 votes