Die Bank 03 2013 by Die Bank 03 2013

By Die Bank 03 2013

Show description

Read or Download Die Bank 03 2013 PDF

Best german_3 books

Von Rumford bis zur Bayerischen Einheitsuniform 1814

Исследование о развитии униформы баварской армии во время наполеоновских войн. Элементы униформы представлены автором в виде цветных планшетов, иллюстрирующим мундиры всех частей баварских войск. Изыскания основаны на немецких архивных данных. Книга-альбом для любителей истории военного костюма и военной истории в целом.

Liquide Mittel und Investitionsentscheidungen : ein optionstheoretischer Ansatz

Stefan Hirth zeigt anhand eines dynamischen Modellrahmens auf, dass sowohl Verzögerung als auch Beschleunigung von Investitionen als Folge von hohen bzw. niedrigen Beständen an liquiden Mitteln erklärt werden können. Er verdeutlicht, dass hierfür neben Finanzierungsbeschränkungen auch eine andere Friktion dafür verantwortlich sein kann: Interessenkonflikte zwischen Eigen- und Fremdkapitalgebern.

Prozeßtheorie der Ablaufplanung: Algebraische Modellierung von Prozessen, Ressourcenrestriktionen und Zeit

Gegenstand des Buches ist die algebraische Modellierung betrieblicher Prozesse, hier am Beispiel der Ablaufplanung. Nach einer Einführung in Ablaufplanung, Prozeßbegriffe und grafische Prozeßdarstellungen wird der aktuelle Stand der "Concurrency idea" (Theorie nebenläufiger Prozesse) ausführlich dargestellt.

Additional resources for Die Bank 03 2013

Example text

Dies werden vor allem die zahlreichen kleineren Institute in der Bundesrepublik Deutschland besonders schätzen, da sie bei der Umsetzung der MaRisk-Vorgaben auf gewisse Ermes­ sensspielräume angewiesen sind. Die MaRisk sind ein umfassendes und risikoartenübergreifendes, qualitativ ausgerichtetes Regelwerk zum bankin­ ternen Risikomanagement, um existenz­ gefährdende Entwicklungen zeitnah zu erkennen. Sie schärfen so das Risikobe­ wusstsein in den Instituten und leisten ihren Beitrag für die Finanzstabilität in Deutschland und Europa.

Dies werden vor allem die zahlreichen kleineren Institute in der Bundesrepublik Deutschland besonders schätzen, da sie bei der Umsetzung der MaRisk-Vorgaben auf gewisse Ermes­ sensspielräume angewiesen sind. Die MaRisk sind ein umfassendes und risikoartenübergreifendes, qualitativ ausgerichtetes Regelwerk zum bankin­ ternen Risikomanagement, um existenz­ gefährdende Entwicklungen zeitnah zu erkennen. Sie schärfen so das Risikobe­ wusstsein in den Instituten und leisten ihren Beitrag für die Finanzstabilität in Deutschland und Europa.

Inwieweit eine solche Kombination von Aufgaben bei größeren Instituten zukünftig als zu­ lässig erachtet werden kann, hängt vom konkreten Zuschnitt der einzelnen Auf­ gaben ab. 3), um den Risiken entgegenzuwirken, die sich aus der Nichteinhaltung rechtlicher Regelungen und Vorgaben ergeben kön­ nen. 2 deutlich auf­ gewertet und geht weit über die Rolle des­ sen hinaus, was in der Bundesrepublik Deutschland bereits bezüglich Wertpa­ pierdienstleistungen geregelt ist. Sie hat auf die Implementierung wirksamer Ver­ fahren zur Einhaltung der für das Institut wesentlichen rechtlichen Regelungen und Vorgaben, also nicht nur der bank­ aufsichtlichen Vorschriften, sowie ent­ sprechender Kontrollen hinzuwirken.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 22 votes