Die Entwicklung der Hypothese vom nichtklassischen Ion: Eine by Walter Hückel (auth.)

By Walter Hückel (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Entwicklung der Hypothese vom nichtklassischen Ion: Eine historisch-kritische Studie PDF

Similar german_11 books

Jugend und soziale Bewegung: Zur politischen Soziologie der bewegten Jugend in Deutschland

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Faktum, daß im 20. Jahrhundert sozialer Wandel - zunächst besonders in der deutschen Geschichte, heute allgemein in der fortgeschrittenen Moderne - wesentlich durch die bewegte Jugend mitbeeinflußt wurde und wird. Zwar ist der Zusammenhang von Jugend und sozialer Bewegung zu facettenreich, um hier allumfassend behandelt zu werden.

Albert Salomon Werke: Band 1: Biographische Materialien und Schriften 1921–1933

Albert Salomon (1891-1966), deutsch-jüdischer Soziologie und Herausgeber der Zeitschrift "Die Gesellschaft", battle nach seiner Emigration 1935 Professor an der New college for Social learn in big apple, wo er in alteuropäischer culture eine humanistische Soziologie begründete. Diese fünfbändige textkritische version ist die erste Ausgabe seiner gesammelten Werke.

Schemapädagogik: Möglichkeiten und Methoden der Schematherapie im Praxisfeld Erziehung

Das Buch stellt die Grundlagen der Schematherapie vor und schlägt anschließend eine Brücke zur sozialpädagogischen Praxis, um eine sogenannte "Schemapädagogik" zu begründen. Diese Weiterentwicklung ist einzigartig, da die Schematherapie bisher primär in "klassischen" ambulanten und stationären therapeutischen Settings eingesetzt wurde.

Extra info for Die Entwicklung der Hypothese vom nichtklassischen Ion: Eine historisch-kritische Studie

Sample text

Teil. 40. 2. W. RAUH und H. FALK. Stylites E. Amstutz, eine neue Isoetacee aus den Hochanden Perus. 2. Teil. -. 3. H. A. WEIDENMULLER. Eine allgemeine Formulierung der Theorie der Oberflachenreaktionen mit Anwendung auf die Winkelverteilung bei Strippingreaktionen. 30. 4. M. EHLICH und M. MULLER. Dber die Differentialgleichungen der bimolekularen Reaktion 2. Ordnung. 40. 5. Vortrage und Diskussionen beim Kolloquium iiber Bildwandler und Bildspeicherrohren. Herausgegeben von H. SIEDENTOPF. 20. 6.

BARTLETT 60 spricht freilich diese oder eine ahnliche Behauptung nirgends aus. 63 BROWN, H. : The norbornyl cation - classical or non classical? Chemistry in Britain 1965, 199. " Ais Alternative zu einem Ion mit "nichtklassischer Struktur" stellt BROWN die Hypothese eines raschen reversiblen Bindungswechsels zwischen klassischen Strukturen auf, die ihm bisher noch nicht hat widedegt werden konnen 61. Die Frage bleibt also offen, ob bei der Isomerisierung bestimmter Carbeniumionen unter Wanderung von a-Bindungen ein relativ energiearmer Zwischenzustand durchlaufen wird oder nicht, und sich fur diesen ein Energiewert ergibt, welcher einer "Resonanzenergie" vergleichbar ware.

Denn zu einem physikalisch brauchbaren Ansatz, welcher auf einen energieliefernden Vorgang beim SchlieBen solcher "Bindungen" fuhrt, ist man auf Grund der fur nichtklassische Ionen vorgeschlagenen Strukturen nicht gelangt; eine Entscheidung zwischen Zwischenzustand und Dbergangszustand (intermediate or transition state) ist deswegen heute noch ebensowenig moglich wie fruher, zumal immer nur "nackte" Ionen, nicht solvatisierte, betrachtet werden. Die mannigfaltigen experimentellen Erfahrungen, die BARTLETT zusammensteIlt, sind nicht zu leugnen: Vertiefte Einblicke in die Ionisierungsvorgange in Losung nebst den dazu erforderlichen Methoden; einige elegante Verfahren fur stereochemische Studien; - 334 - Die Entwicklung der Hypothese vom nichtklassischen Ion 47 besondere Gesichtspunkte grundlegender Art fur die Chemie der Bicyclo-hexane, -heptane und -octane.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 13 votes