Die globale Wettbewerbsstrategie: Weltweit erfolgreiche by George S. Yip

By George S. Yip

Dr. George S. Yip, B.A. und M.A., lehrt Unternehmensstrategie und Internationales advertising and marketing an der Anderson Graduate tuition of administration an der college of California, la. Davor warfare er Professor an der Harvard enterprise university und an der Georgetown collage. Er struggle zehn Jahre im administration führender multinationaler Unternehmen tätig.

Show description

Read or Download Die globale Wettbewerbsstrategie: Weltweit erfolgreiche Geschäfte PDF

Similar german_10 books

Gründung von Technologieunternehmen: Merkmale — Erfolg — empirische Ergebnisse

Die Beschäftigung mit Unternehmensgründungen ist sowohl im wirtschaftspolitischen als auch wissenschaftlichen Bereich äußerst virulent, da Gründungen eine bedeutende Rolle in Bezug auf Wachstum, Beschäftigungswirkung und Innovation zugesprochen wird. Das Buch beleuchtet unter interdisziplinärer Perspektive und bei empirischer Orientierung die Gründung und Entwicklung von Unternehmen überwiegend im technischen Bereich.

Geschlechterverhältnisse in der Schule

Das Lernen in der Schule findet innerhalb von strukturellen Rahmenbedingungen statt und ist immer abhängig von den beteiligten AkteurInnen. SchülerInnen und LehrerInnen machen in diesem Lebensraum je unterschiedliche Erfahrungen mit ihren Interaktionspartnern und mit den strukturellen Voraussetzungen des Schulalltags.

Determinanten und Dynamik des Organizational Learning

Die Thematik des "Organizational studying" findet in jüngster Zeit vor allem durch die in der englischsprachigen Managementliteratur diskutierte "Fifth self-discipline" große Beachtung. Doch trotz vielfältiger Diskussionen und Ansätze zur Beschreibung, Erklärung und Gestaltung "lernender Organisationen" muß in diesem Bereich nach wie vor von einem Theorie-, Empirie- und Methodendefizit gesprochen werden.

Additional resources for Die globale Wettbewerbsstrategie: Weltweit erfolgreiche Geschäfte

Sample text

Heineken hat erfolgreich ein global standardisiertes Bier eingefLihrt, das von Liebhabern auf der ganzen Welt gekauft wird. Die Amerikaner trinken mehr und mehr franzosisches Mineralwasser. Nach Meinung von FLihrungskraften eines fUhrenden multinationalen Nahrungsmittel- und Getrankekonzerns sind es die modernen Produkte ohne Tradition (oder zumindest ohne Tradition fUr die meisten Lander). die man am einfachsten globalisieren kann. Aktuelle Beispiele fUr solche Produkte sind auch Pizza und Joghurt.

Marktglobalisierungstreiber 57 Die Punkte, die fur glob ale Kunden und Kanale gelten, sind auch fur die Kunden einer Region gultig (zum Beispiel asiatische oder europaische). Besonders in Europa wachs en Regionen-Kunden, wahrscheinlich sogar schneller als globale Kunden. Die Existenz globaler Kunden oder Kanrue ist ein zweischneidiges Schwert fur die Bedrohung des Markteintritts. Einerseits ist es viel schwieriger, einen etablierten Lieferanten zu verdrangen, der einen Kunden in vielen Landem bedient.

Das Unternehmen kann dann potentielle globale Vorteile, wie beispielsweise Kosteneinsparungen durch Produktstandardisierung, nicht ausnutzen. 1m Gegensatz dazu bekommt ein Unternehmen einen nationalen strategischen Nachteil zu spiiren, wenn es in Relation zum Potential der Branche allzu globalisiert ist. Das Unternehmen kann in diesem Fall seine Produkte nicht geniigend "maBschneidern". Obwohl es keine effektiven Beweise dafiir gibt, lassen doch Aussagen von Fiihrungskraften vermuten, daB mehr Unternehmen an zuwenig Globalisierung leiden als an zuviel, oder zumindest, daB sie ihre Aufmerksamkeit darauf konzentrieren, ihr Globalisierungsniveau zu erhohen.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 36 votes