Die magische Pforte GERMAN by A. L. Soror, Lloyd Nygaard

By A. L. Soror, Lloyd Nygaard

Show description

Read Online or Download Die magische Pforte GERMAN PDF

Similar german_1 books

Additional resources for Die magische Pforte GERMAN

Sample text

B. das Kreuz mit den drei Querbalken (das in den ersten Zeichnungen der Vision auftaucht, aber auf einigen zeitgenössischen Medaillons fehlt), das den Hierophanten und die höchste Erleuchtung symbolisiert. Alle diese planetaren Siegel sind, zusammen mit den überlieferten (korrigierten) Kameas, in Ordnung und können von den Übenden auf ihren Talismanen verwendet werden, um spezifische Planetenkräfte anzuziehen. Das Problem der Definition »richtiger« Planetensiegel wird noch faszinierender - und eröffnet noch mehr Möglichkeiten -, wenn wir die Anomalien in den früher besprochenen Kameas untersuchen.

4-H Die Seite mit der U-Gestalt (siehe Abb. 4-F) wirft ein Problem auf: Vier Zellen bleiben ausgespart. Eine zusätzliche Verfeinerung ist nötig, und wiederum entsteht die Lösung in der U-Gestalt selbst, die an den Enden schmale Linien bekommt. Werden diese Linien ein wenig ausgedehnt, so berühren sie auch die benachbarten Zellen (siehe Abb. 4-F). Mit diesen drei in Agrippas Entwurf angegebenen Möglichkeiten können drei klar unterschiedene Variationen des Mars-Siegels gebildet werden, ohne etwas grundlegend zu verändern.

3-K Die Tattwas1 (Tejas) (Vayu) (Prithivi) (Apas) (Akasha) 63 Zusätzliche Entsprechungen Die Elementensymbole sind in den Tabellen der Abbildungen 3-1, 3-J und 3-K angegeben. 31 stellt die alte alchemistische Formel dar. 3-K bezeichnet die Elementarsymbole nach dem Tattwa- System, welches wir im Abschnitt über die Tattwas und Klang- und Farbheilung eingehender untersuchen werden. Die Zuordnungen des Golden Dawn finden sich in 3-J. Man kann diese Anordnungen in jedem Talisman verwenden, um bestimmte Elementarkräfte einzubinden.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 3 votes