Die Wirkung absatzpolitischer Instrumente: Metaanalyse by Nikolaus Mauerer

By Nikolaus Mauerer

Welche Steigerung von Absatz und Marktanteil kann durch den Einsatz absatzpolitischer Instrumente tatsächlich erzielt werden? Dieses Buch gibt eine quantitative Zusammenfassung der letzten dreißig Jahre empirischer Forschung zu dieser Frage.

Show description

Read or Download Die Wirkung absatzpolitischer Instrumente: Metaanalyse empirischer Forschungsarbeiten PDF

Best german_10 books

Gründung von Technologieunternehmen: Merkmale — Erfolg — empirische Ergebnisse

Die Beschäftigung mit Unternehmensgründungen ist sowohl im wirtschaftspolitischen als auch wissenschaftlichen Bereich äußerst virulent, da Gründungen eine bedeutende Rolle in Bezug auf Wachstum, Beschäftigungswirkung und Innovation zugesprochen wird. Das Buch beleuchtet unter interdisziplinärer Perspektive und bei empirischer Orientierung die Gründung und Entwicklung von Unternehmen überwiegend im technischen Bereich.

Geschlechterverhältnisse in der Schule

Das Lernen in der Schule findet innerhalb von strukturellen Rahmenbedingungen statt und ist immer abhängig von den beteiligten AkteurInnen. SchülerInnen und LehrerInnen machen in diesem Lebensraum je unterschiedliche Erfahrungen mit ihren Interaktionspartnern und mit den strukturellen Voraussetzungen des Schulalltags.

Determinanten und Dynamik des Organizational Learning

Die Thematik des "Organizational studying" findet in jüngster Zeit vor allem durch die in der englischsprachigen Managementliteratur diskutierte "Fifth self-discipline" große Beachtung. Doch trotz vielfältiger Diskussionen und Ansätze zur Beschreibung, Erklärung und Gestaltung "lernender Organisationen" muß in diesem Bereich nach wie vor von einem Theorie-, Empirie- und Methodendefizit gesprochen werden.

Additional resources for Die Wirkung absatzpolitischer Instrumente: Metaanalyse empirischer Forschungsarbeiten

Sample text

V. (Models, 1973) S. lCooper, L. G. (Parameter, 1974) 92 93 94 95 96 S. , Bultez, A. /Naert, P. A. (Models, 1975) S. , Bultez, A. V. (Specification, 1978) S. lCooper, L. G. (Estimation, 1982) S. , Naert, P. lWeverbergh, M. (Specification, 1985) S. 453 fT. Vgl. Albach, H. (Gutenberg-Oligopol, 1973) S. 9 fT. Vgl. Simon, H. (Dynamics, 1979) S. 442 f. Gutenberg, E. (Grundlagen, 1976) S. 246. Zu weiteren Funktionsformen vgl. beispielsweise Little, J. D. C. (Advertising, 1979) S. , Johansson, J. K. (Advertising, 1979) S.

Estimating, 1964) S. 51, Aaker, D. A. (Model, 1970) S. , Bass, F. M. (Theory, 1974) S. , Albright, S. /Wayne, W. (Markov, 1979) S. , Topritzhofer, E. (Prognose, 1972) S. 301ff. Zu einem Uberblick tiber diese beiden Forschungskonzeptionen vgl. Wagner, U'/Taudes, A. (Erfahrungen, 1989) S. , Wagner, U. (Kaufverha1tensmodelle, 1988) S. 36 ff. 56 Vgl. hierzu Steffenhagen, H. (Wirkungen, 1978) S. , Boeker, F. (Marketing-Modelle) S. , Topritzhofer, E. (Nachfragemodellen, 1973) S. 581ff. 20 Empirische Vorgehensweise zur Ermittlung der Marktwirkung Durch eine Kreuztabellierung dieser zwei Unterscheidungskriterien ergeben sich vier Typen theoretischer Modelle, in die sich die vorliegenden empirischen Arbeiten einteilen lassen.

116 f. 112 Zu einer ausfllhrlichen Diskussion und Kritik von Querschnittsanalysen als Forschungsanordnung vgl. Quandt, R. E. (Estimating, 1964) S. 54 ff. 113 Meist wird aber eine Auswahl reprasentativer Teilmiirkte eines Produktes untersucht, wodurch dann ein Inferenzschlull auf den gesamten Absatzmarkt eines Produktes moglich is!. 114 Vgl. hierzu und zum folgenden Meffert, H. (Marketingforschung, 1992) S. 195 ff. 115 Vgl. hierzu Meffert, H. (Marketingforschung, 1992) S. 234 ff. 41 Empirische Vorgehensweise zur Errnittlung der Marktwirkung Daten tiber das Kaufverhalten konnen grundsatzlich durch Befragung der am Kauf beteiligten Personen (Kaufer und Verkaufer) oder durch Beobachtung des Kaufvorgangs selbst erhoben werden I 16.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 8 votes